Wissensdatenbank

TeamSpeak3-Server auf Debian 11 & Ubuntu 22.04 / 20.04 installieren

Sie möchten gerne einen TeamSpeak3-Server auf Ihrem Debian / Ubuntu / Linux-Betriebssystem installieren? Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Wichtig ist, dass Sie zuerst die Paketliste von Ihrem Betriebssystem aktualisieren und mögliche Updates installieren. Dies können Sie mit einem einfachen Befehl durchführen:

apt update && apt upgrade -y

 

Nun müssen Sie für Ihren TeamSpeak3-Server einen eigenen Benutzer erstellen. Wir empfehlen Ihnen sehr, dass Sie den externen Login bei diesem Benutzer deaktivieren. Dies können Sie somit beispielsweise mit diesem Befehl durchführen:

adduser --disabled-login teamspeak

Hier werden Sie dann noch nach weitere Daten abgefragt. Sie können die Felder auch leer lassen, indem Sie einfach auf "Enter" drücken.

 

Nun wechseln Sie zum Benutzer und gelangen in das Verzeichnis vom Benutzer, indem Sie folgende Befehle eingeben:

su teamspeak
cd

Jetzt wird es Zeit nun die TeamSpeak3-Server-Software herunterzuladen und zu entpacken. Dies können Sie mit folgenden Befehlen erledigen:

(Hinweis: Bitte überprüfen Sie, ob es keine neuere Version von Teamspeak existiert. Dies können Sie unter https://teamspeak.com/en/downloads/#server (Linux-64Bit) kontrollieren. Bei einer neueren Version müssten Sie lediglich die Version im Befehl ändern. - Diese Version ist Stand Oktober 2020)

wget https://files.teamspeak-services.com/releases/server/3.13.3/teamspeak3-server_linux_amd64-3.13.3.tar.bz2
tar xfvj teamspeak3-server_linux_amd64-3.13.3.tar.bz2

 

Anschließend können Sie die tar.bz2 Datei entfernen, indem Sie folgenden Befehl eingeben:

rm teamspeak3-server_linux_amd64-3.13.3.tar.bz2

 

Nun wird es Zeit den TeamSpeak3-Server zu starten. Wir zeigen Ihnen nun, wie Sie ins TeamSpeak-Verzeichnis gelangen, die TeamSpeak-Lizenzbedingung akzeptieren und anschließend den TeamSpeak3-Server starten:

cd teamspeak3-server_linux_amd64
touch .ts3server_license_accepted
./ts3server_startscript.sh start

Als Ausgabe erhalten Sie die TeamSpeak3-Zugangsdaten. Bitte speichern Sie diese unbedingt! Den Token benötigen Sie für die vollen Admin-Server-Query-Berechtigung und die Server-Query Login-Daten könnten Sie in Zukunft gebrauchen.

Die Installation ist somit beendet!

 

Weitere Information:

Weitere Befehle, die Sie mit dem TeamSpeak-Skript durchführen können, sind:

./ts3server_startscript.sh restart
./ts3server_startscript.sh stop
./ts3server_startscript.sh status

 

 


 

Sie besitzen einen vServer / Rootserver und möchten gerne mehr Leistung haben? Dann könnte ein Blick auf unsere Rootserver-Reihe nicht schaden!

Mit dem Rabattcode "KernelHost-Tutorials" erhalten Sie ebenfalls 10% Rabatt (dauerhaft) auf Ihren Tarif!

Weitere Details:

Hardware: https://www.kernelhost.com/hardware

Rechenzentrum: https://www.kernelhost.com/rechenzentrum

DDoS-Schutz: https://www.kernelhost.com/ddos-schutz

PrePaid: https://www.kernelhost.com/prepaid

Hat die Anleitung Ihnen nicht weitergeholfen? So können Sie uns hier via Ticket kontaktieren! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

© KernelHost.com - Das Re-Posting dieser Anleitung auf Ihre Webseite ist nicht gestattet.

  • Teamspeak3, Teamspeak-3, TeamSpeak-3-Server
  • 60 Benutzer fanden dies hilfreich

War diese Antwort hilfreich?